Einsätze

Einsatz Ölwehr

Heute Nachmittag wurde die Feuerwehr aufgeboten um eine Ölspur zu entfernen. Ein defektes Auto verursachte eine mehrere hundert Meter lange Ölspur durch Wettingen. 17 Feuerwehrleute brachten total 260 kg Ölbindemittel aus, um die ausgelaufene Flüssigkeit zu binden. Ein Mitarbeiter des Werkhof Wettingen hat danach mit einer Strassenwischmaschine das Material aufgenommen und anschliessend fachgerecht entsorgt.

Einsatz nach Verkehrsunfall

Die Feuerwehr wurde nach einem Verkehrsunfall zu Hilfe gerufen. Ein Fahrzeug drohte einen Abhang hinunter zu rutschen. Aufgabe der Feuerwehr war die Fahrzeugsicherung sowie die Absperrung des Weges. Danach unterstützen wir das Bergeunternehmen bei der Fahrzeugbergung.  

Winterwunderland Wettingen

Die Schneefälle der letzten 24 Stunden beschäftigte auch die Feuerwehr Wettingen. Seit Donnerstag um ca. 18.00 Uhr leisteten zahlreiche Einsatzkräfte der Feuerwehr bereits über 30 Einsätze. Hauptsächlich Bäume und Äste, welche der Belastung durch die grossen Schneemassen nicht gewachsen waren, wurden weggeräumt. An einigen Orten mussten ganze Strassen oder Gehwege abgesperrt werden, da ein Durchgang aktuell zu gefährlich ist. Wir…

Wasserwehreinsatz nach Wasserleitungsbruch

Am späten Mittwochabend wurde die Feuerwehr für einen Wasserwehr-Einsatz zu Hilfe gerufen. An der Roggenstrasse brach eine Wasserleitung, worauf sich in kurzer Zeit das Wasser in die umliegenden Gebäude verteilte und erheblichen Schaden anrichtete. Zahlreiche Garagen und Keller waren davon betroffen und standen unter Wasser. Mittels Pumpen und Saugern konnten 22 Einsatzkräfte der Feuerwehr das Wasser wieder abpumpen und weiteren…

Grossbrand an der Landstrasse

  Gestern Abend wurde die Feuerwehr zu einem Brand an der Landstrasse aufgeboten. Das Feuer brach in einem Geschäft aus und konnte rasch unter Kontrolle gebracht werden. Der Russ verursachte jedoch erheblichen Schaden in den Ladenräumlichkeiten. Die Brandursache wird aktuell durch die Polizei ermittelt. Die Bewohner konnten alle rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden. Die Wohnungen wurden zum Glück nicht in…