Universallöschfahrzeug

Fahrzeuginformationen

  • Kurzbezeichnung: ULF
  • Baujahr: 1994
  • Fahrgestell: Mercedes-Benz 2550, drei Achsen 6x4/4, vorderste und hinterste Achse angetrieben, gelenkte Vorlaufachse
  • Gewicht: 25'000 kg
  • Getriebe: 16 Gänge, Hand
  • Motor Typ: V8
  • Motor Hubraum: 14'800 cm3
  • Motor Leistung: 370kW / 503 PS
  • Sitzplätze: 3+4 Personen; Doppelkabine
  • Allgemeines: Die Spezialität des ULF ist der komplette, dreifache Brandschutz an Bord mit Pulver, Schaum und Wasser. Mit dieser Ausrüstung wird das ULF zum Unterstützungsfahrzeug für Grossereignisse wie Brände, Chemie- oder Ölwehrereignisse oder schwere Verkehrsunfälle.

Ausrüstung des Fahrzeuges:

Pumpe: FP 48/8; 4’800 l/min. bei 8 bar
Wassertank: 5000 Liter
Schaumtank: 1000 Liter
Pulvertank: 750 kg
Leitern: Stützenleiter
zusätzliche Ausrüstung: Wasserwerfer auf dem Dach 3000 l/min Generator/Notstromgruppe benzingetrieben 6 kVA Leistung, 380 Volt, drei Flutlichtscheinwerfer à 1000/500 Watt auf pneumatisch ausfahrbarem Lichtmast (6 Meter)